Vollkeramische Brücken und Kronen/ Zahnersatz

Bei festsitzendem Zahnersatz, ob über die eigenen Zähne oder Implantate, wird in den letzten Jahren nahezu ausschließlich auf Vollkeramik gesetzt. Nicht nur die ästhetischen Ansprüche oder Allergien gegen metallische Bestandteile sind die Gründe hierfür. Kein anderes Material kommt dem Erscheinungsbild des natürlichen Zahnes so nah wie Keramik. Die physikalischen Eigenschaften wie das Verhalten im Licht und der Härtegrad sind nahezu identisch. Licht kann wie bei natürlichen Zähnen durch die Restauration hindurchscheinen. Die künstliche Arbeit ist so von den eigenen Zähnen kaum zu unterscheiden: Eine Ästhetik, die direkt der Natur nachempfunden ist.

In nicht allen Fällen ist es sinnvoll, einen Kiefer mit festsitzendem Zahnersatz (Kronen oder Brücken) zu versorgen. Ist der eigene Zahnbestand nicht mehr ausreichend belastbar und Implantate nicht gewünscht, kann z.B. mit herausnehmbaren Brücken auf Teleskopen ein sehr ästhetischer und langlebiger Zahnersatz angeboten werden.