Henrike Blanke

Zahnärztin

Direkt nach ihrem Studium an der Universität Hamburg konnte sich Henrike Blanke 2006 als Assistenzzahnärztin in einer der größten Praxisgemeinschaften Hamburgs umfangreiche Kenntnisse über konventionelle und moderne Behandlungsmethoden aneignen. Im Anschluss hieran erfolgte dort ab 2008 als Juniorpartnerin die Weiterbildung in ihren bevorzugten Behandlungsschwerpunkten. Im Juni 2013 erfolgte gemeinsam mit Dr. Christian Lampe und Daniel Vahrmeyer der Start in die Selbständigkeit mit der Gründung des Zahnarztzentrum Astraturm.

Zu ihren Behandlungsschwerpunkten gehören die Therapie der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD/ Kiefergelenksdiagnostik und -therapie), die ästhetische Zahnheilkunde mit zahnfarbenen Composite- und vollkeramischen Rekonstruktionen sowie die Betreuung der jüngsten Patienten.